Sie sind hier:  Ninco D-Cup

 Ausschreibung - Ninco Deutschland Cup 2016

 

Fällt leider aus!

Allgemein:

Es gibt ein kleines Jubiläum zu feiern: Zum zehnten Mal findet in diesem Jahr der Ninco-Deutschland-Cup statt. Und wie in den Vorjahren ist der Raceway Frankfurt Austragungsort der Veranstaltung.  

Das im vergangenen Jahr aktualisierte Reglement bleibt unverändert. 

Die zu befahrende Rennstrecke wird erst unmittelbar vor der Veranstaltung aufgebaut, um einem Heimvorteil oder möglichen Trainingsabsichten vorzubeugen.

Ziel der Veranstaltung ist die Ermittlung des Ninco-Deutschland-Cupsiegers. Ob wie in früheren Jahren wieder ein Ninco-World-Cup stattfindet stand bei Veröffentlichung der Ausschreibung noch nicht fest.

 

Austragungsmodus:

  • Offen ausgeschriebenes Rennen ohne vorangehende Qualifikation bei regionalen Ausscheidungsläufen
  • max. Anzahl beträgt 18 Teams, vorbehaltlich einer Erweiterung bei höherem Zuspruch
  • Teamrennen mit Teams zu ausschließlich 3 Fahrern
  • Langstreckenrennen, die Fahrzeit ist abhängig von der Anzahl der teilnehmenden Starter
  • Motoren und Reifen für das Rennen werden vom Veranstalter gestellt 
  • Der genaue Ablauf des Rennwochenendes wird nach Ende des Nennungs-/Zahlungszeitraumes bekannt gegeben. Grundsätzlich ist der erste Tag dem freien Training, der technischen Abnahme und dem Qualifying vorbehalten. Der zweite Tag ist ein reiner Renntag.

Termin und Veranstaltungsort:

  18. und 19. Juni 2016, Raceway Frankfurt, Alt Zeilsheim 45 in 65931 Frankfurt am Main/Zeilsheim  
www.raceway-frankfurt.de

Meldungsbeginn:

Ab sofort. Annahme der Teams in der Reihenfolge des Meldungseingangs. Nennungen werden bis 24. Mai 2016 berücksichtigt. Die Nennung erfolgt über das links oben zu findende Nennformular.

Startgebühr:

50,00€. Nach Ablauf der Nennfrist werden die Teams per E-Mail um die Überweisung der Startgebühr auf ein noch zu nennendes Konto gebeten. Sollte nach einem Zeitraum bis zum 3. Juni 2016 kein Zahlungseingang erfolgt sein, wird jenes Team von der Nennliste gestrichen/ es rückt ggf. ein Team aus der Warteliste nach.

Preise:

Es werden Pokale, Urkunden und Sachpreise zur Verleihung kommen. Prämiert wird außerdem der von den Teilnehmern erwählte "Best of Show", um einen Anreiz zur Eigenkreation des Einsatzfahrzeuges zu geben.